Micaela Schäfers Nippel und Busen-Pasties am Tag 15 im Dschungelcamp

FunDoradoHeute stellte sich vor allem die Frage, wer denn ins Finale soll. Bis auf Micaela waren sich alle einige, dass es nur eine perfekte Besetzung gibt: Rocco, Kim und Brigitte. Micaela wollten die drei also nicht im Finale haben. Micaela fände „Frauenpower“ fürs Finale toll – leider kam es nicht so und sie musste sich am Ende von den anderen verabschieden.
Kim hat sich über das schlecht schmeckende Trinkwasser beschwert. Daraufhin hat Micaela im Wasser eine tote Maus entdeckt.  Wie es sich gehört, wurde die Maus ordentlich bestattet. Bei der ganzen Aktion hatte man Micaelas Nipple Pasties gut im Blick.
Zur Schatzsuche sind Rocco und Micaela gegangen. Sie mussten aus einem Hühnerstall Eier von den Hühnern klauen. Dazu mussten sie erstmal durchs Wasser und wurden gefedert. Gut sichtbar waren in dem Moment Michaelas Brüste. Zwischendurch ist ihr aufgefallen, dass ihr Busen sichtbar ist: „oh, meine Brust ist offen, warum sagst du mir das denn nicht?“ Rocco meinte daraufhin „Ja warum soll ichs dir denn sagen, du läufst doch eh immer nackt rum“. Witzigerweise hat sie nur die eine Brust wieder bedeckt, die andere aber vergessen. Die Frage wurde dann allerdings nicht richtig beantwortet. Anstatt auf 6 tippten die Stars auf 18 – der Durchschnitt an Sexpartnern in Deutschland. Nach langem rechnen kam Micaela nach der Auflösung auch darauf, dass sie bisher nur drei Sexpartner hatte. Aber hören wollte das eigentlich niemand im Camp.
Zur Dschungelprüfung meldete sich Kim freiwillig und hat unter der altbekannten Kopfglocke alle Sterne ergattert. Nach der Prüfung musste sich Kim die Haare am reißenden Fluss waschen. Zur Hilfe hat sie Rocco mit dem Gymnastikband von Micaela festgehalten.